Risikolebensversicherung Test der besten Anbieter

Wenn Ihnen etwas zustößt, sollten Sie die finanzielle Absicherung nicht irgendeinem Unternehmen überlassen – wählen Sie die Testsieger der Risikolebensversicherung für den Schutz derjenigen, die Ihnen nahestehen. Sie finden hier die leistungsstärksten Premium-Versicherer, die mit zusätzlichen Leistungsmerkmalen über den günstigen Beitrag hinaus auf sich aufmerksam machen wollen. Und Sie finden hier die Testsieger im Bereich der günstigen Basis-Risikolebensversicherungen

Im Test: Premium-Tarife der Risikolebensversicherung

Die Premium-Tarife der Risikolebensversicherung verstehen sich nicht nur als einfacher Todesfallschutz, sondern als umfassende Vorsorge für die Familie. Die Bedingungen bieten mehr Spielraum für Anpassungen des Vertrages, der Schutz sieht temporäre Leistungserhöhungen zum Beispiel nach einem Immobilienkauf vor, es besteht oft die Option, bei einer schweren Krankheit die Versicherungssumme zu Lebzeiten zu erhalten.

Wir haben beim Test der Premium-Risikolebensversicherungen einen Schwerpunkt auf die Leistungsmerkmale gelegt, ohne dabei weitere wichtige Kriterien wie den Beitrag, das Verteuerungsrisiko und das Rating sowie die Fairness bei den Antragsfragen aus dem Blick zu verlieren. Einige Risikolebensversicherungen konnten wir nicht mit einer sehr guten oder auch guten Bewertung versehen, weil dafür das Verteuerungsrisiko zu schlecht bewertet werden musste. So haben Tarife der Hannoversche Leben, der Cosmos und der Europa den Sprung unter die Top-Tarife verpasst. 

Premium-Risikolebensversicherung: Test-Sieger im Überblick 


Testsieger: Stuttgarter Risikolebensversicherung T20

Überzeugender Tarif der Stuttgarter: 
  • Günstige Beiträge – geringes Verteuerungsrisiko
  • Exzellentes Rating
  • Verbraucherfreundliche Anträge und Bedingungen

Testsieger: Dialog Risikolebensversicherung Vario konstant Premium

Umfassender Schutz für Ihre Hinterbliebenen:
  • Unfassende Hinterbliebenabsicherung zu einem dauerhaft günstigen Beitrag
  • Exzellente Premium-Bedingungen
  • Faire Antragsfragen und gutes Rating

Platz 3: Allianz Risikolebensversicherung Plus

Dauerbrenner unter den Lebensversicherern:
  • Dauerhaft günstige Beiträge
  • Attraktives Rating eines der besten Versicherer am Markt 
  • Top-Bedingungswerk im Premium-Segment

Platz 3: Alte Leipziger Risikolebensversicherung AlRi10

Günstiger Anbieter mit Top-Rating:
  • Niedrige Beiträge in vielen Berufsgruppen
  • Geringes Verteuerungsrisiko
  • Faire Antragsfragen & starkes Rating

Platz 5: Continentale Risikolebensversicherung Premium 

Ausgezeichneter Premium-Schutz: 
  • Top-Rating
  • Starkes Bedingunsgwerk
  • Dauerhaft günstige Beiträge

Testsieger: Stuttgarter Lebensversicherung Tarif T 20

  Gesamtnote: 1,1 (sehr gut)
Beitragsniveau 0,6 (sehr gut)
Verteuerungsrisiko 0,6 (sehr gut)
Antragsstrecke 1,0 (sehr gut)
Rating 1,0 (sehr gut)
Bedingungen 2,2 (gut)
Das Fazit: Ein starker und überzeugender Tarif der Stuttgarter, der zu sehr günstigen Konditionen einen zuverlässigen Schutz bietet. Die Antrags- und Gesundheitsfragen sind fair, das sehr gute Rating und ein breites Leistungsspektrum bei den einzelnen Merkmalen im Bedingungswerk überzeugen insgesamt. Vor allem aber überzeugt die Beitragsgestaltung: Die Stuttgarter bietet durchweg günstigen Schutz unterhalb des Marktdurchschnitts – und das ohne überzogenes Verteuerungsrisiko durch hoch kalkulierte Überschüsse. Mehr zur Stuttgarter Risikolebensversicherung hier

Testsieger: Dialog Lebensversicherung Risk Vario Premium konstant

  Gesamtnote: 1,1 (sehr gut)
Beitragsniveau 0,8 (sehr gut)
Verteuerungsrisiko 1,3 (sehr gut)
Antragsstrecke 1,0 (sehr gut)
Rating 2,4 (gut)
Bedingungen 1,3 (sehr gut)
Das Fazit: Die Dialog bietet einen günstigen und leistungsstarken Schutz an, der faire Antragsfragen mit gutem Bedingungswerk koppelt – einzig das "nur" gute Rating verhindert den alleinigen Testsieg. Trotz der Premium-Bedingungen mit Mermalen – wie der vorgezogenen Todesfallleistung bei schwerer Krankheit oder der Verlängerungsoption für den abegschlossenen Vertrag – sind die Beiträge im Marktdruchschnitt überraschend günstig und nicht  – wie sonst oft üblich – mit hohen Überschüssen kalkuliert. Ein Schutz der Dialog-Risikolebensversicherung im Tarif Risk Vario Premium konstant, der eine sehr gute Option für den Hinterbliebenschutz darstellt. 

3. Platz: Allianz Risikolebensversicherung Plus

  Gesamtnote: 1,5 (sehr gut)
Beitragsniveau 1,4 (sehr gut)
Verteuerungsrisiko 1,1 (sehr gut)
Antragsstrecke 1,9 (gut)
Rating 1,0 (sehr gut)
Bedingungen 1,5 (sehr gut)
Das Fazit: Die Allianz gehört im Bereich der Premium-Risikolebensversicherungen zu den verlässlichen Größen am Markt. Insgesamt ein exzellentes Produkt, das den Testsieg nur durch das etwas höhere Beitragsniveau und die im Vergleich zu den Wettbewerbern weniger verbraucherfreundlichen Antragsfragen nicht erreichen konnte. Dazu sind die klasssichen Leistungsmerkmale im Premium-Segment mit der vorgezogenen Todesfallleistung, der Verlängerungsoption und den Leistungserhöhungen in bestimmten Lebenslagen natürlich erfüllt. Mehr zum Tarif der Allianz Risikolebensversicherung Plus hier.

3. Platz: Alte Leipziger Risikolebensversicherung AlRi10

  Gesamtnote: 1,5 (sehr gut)
Beitragsniveau 1,4 (sehr gut)
Verteuerungsrisiko 1,2 (sehr gut)
Antragsstrecke 1,3 (sehr gut)
Rating 1,0 (sehr gut)
Bedingungen 2,2 (gut)
 Das Fazit: Die Alte Leipziger gehört nicht unbedingt zu den Anbietern, die man als Testsieger bei einer Risikolebensversicherung erwartet – zu Unrecht, denn das Bedingungswerk ist exzellent, das Rating ebenso und auch Antragsstrecke und Beitragsniveau mit dem geringen Verteuerungsrisiko wissen zu überzeugen. Die Alte Leipziger gehört mit dem getesteten Tarif beileibe nicht zu den Überfliegern am Markt – weder beim Preis noch bei den Bedingungen –, aber Sie wissen, dass Sie mit der Alte Leipziger Risikolebensversicherung einen verlässlichen und günstigen Partner für den Schutz Ihrer Familie haben.  

5. Platz: Continentale Risikolebensversicherung Premium

  Gesamtnote: 1,6 (gut)
Beitragsniveau 2,3 (gut)
Verteuerungsrisiko 1,3 (sehr gut)
Antragsstrecke 1,3 (sehr gut)
Rating 1,5 (sehr gut)
Bedingungen 1,2 (sehr gut)
Das Fazit: Im Hinblick auf die Beitragshöhe liegt die Continentale sicherlich hinter den Preisbrechern am Markt – aber im Bereich der Premium-Policen gebührt ihr ein Platz unter den Top 5. Starkes Bedingungswerk mit vielen Premium-Leistungsmerkmalen, faire Antragsfragen und sehr gute Bedingungen machen aus der Continentale eine Empfehlung in unserem Test. Insgesamt ein starkes Angebot der Continentale mit der Risikolebensversicherung Premium, mit dem die Hinterbliebenabsicherung dann im besten Sinne positiv abgehakt werden kann. 

Im Test: Die günstigsten Risikolebensversicherungen

Es gibt eine Vielzahl wirklich günstiger Risikolebensversicherungen, die zum Teil deutlich unter dem Durschnittspreis des Marktes einen Risikoschutz für Ihre Hinterbliebenen anbieten: Acht von zehn der günstigsten Tarife erreichten bei uns im Test die Top-Note 0,5 für das Beitragsniveau – die anderen beiden waren mit einer Bewertung von 0,6 kaum schlechter. 

Unterschiede gibt es dennoch: Einige der günstigen Tarife am Markt weisen nämlich ein äußerst hohes Verteuerunrisiko auf. Das bedeutet: Erwirtschaften die Versicherer nicht die kalkulierten und erwarteten Überschüsse, kann der Beitrag deutlich steigen – zum Teil sind so Beitragssteigerungen von deutlich über 100 Prozent möglich. Wir haben das in einigen Fällen nur mit ausreichend bewerten können, in anderen sogar nur mit mangelhaft. Wir empfehlen grundsätzlich eher den Abschluss bei Anbietern mit Festpreis wie zum Beispiel bei unserem Testsieger Communty Life oder bei einem Anbieter mit einem geringen Verteuerungsrisiko von unter 75 Prozent. 

Die Top 10 der günstigsten Risikolebensversicherungen

  Beitragsniveau Verteuerungsrisiko

Protect

Testsieger Community Life
0,5 (sehr gut)

Festpreis

Tarif CR

2. Cosmos Direkt
0,5 (sehr gut)

Verteuerungsrisiko mangelhaft

Risikolebensversicherung Basis

3. Europa
0,5 (sehr gut)

Verteuerungsrisiko ausreichend

Tarif Basic

4. Zurich
0,5 (sehr gut)

Festpreis

Risikoleben komfort

5. Canada Life
0,5 (sehr gut)

Festpreis

Tarif Klassik

6. Hannoversche Leben
0,5 (sehr gut)

Verteuerungsrisiko mangelhaft

Tarif TG 16

7. Credit Life
0,5 (sehr gut)

Verteuerungsrisiko ausreichend

Tarif R 6

8. ERGO Direkt
0,5 (sehr gut)

Verteuerungsrisiko ausreichend

Risk Vario Konstant

9. Dialog
0,6 (sehr gut)

Tarif T20

10. Stuttgarter Lebensversicherung
0,6 (sehr gut)

geringes Verteuerungsrisiko < 20 % oder Festpreis   normales Verteuerungsrisiko > 20 %   hohes Verteuerungsrisiko > 75 %  

Der Preissieger: Community Life Protect

Die Community Life steht unangefochten an der Spitze der günstigsten Risikolebensversicherungen – und nicht nur deshalb, weil der Zahlbeitrag zum Teil deutlich unter dem Marktvergleich liegt, sondern weil die Community Life als Festpreisanbieter auch auf die Option verzichtet, bei falsch kalkulierten Überschüssen den Beitrag zu erhöhen. Ergänzt wird das äußerst günstige Beitragsniveau von einem guten Bedingungswerk und fairen Antragsfragen. Daumen hoch für die Risikolebensversicherung Protect der Community Life. 

Wichtige Tests zur Risikolebensversicherung in den Medien

Institut für Vorsorge- und Finanzplanung (2017) +

Grundlage für das Risikolebensversicherungs-Rating vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung ist das Tarifangebot von 54 Versicherungsgesellschaften. Bewertet wurden die Tarife in den Kategorien Basis-Schutz und Premium-Schutz – eine Beurteilung erfolgte anhand von Tarifberechnungen für Angestellte oder Handwerker, jeweils als Nichtraucher und Raucher. Insgesamt wurden 72 Tarife in den Ratingbereichen Unternehmen, Preis-Leistung, Flexibilität sowieTransparenz und Service untersucht.

Testsieger bei den Premium-Tarifen ist zweifelsohne die Allianz mit der Top-Note 1,1 – ebenfalls sehr gut abgeschnitten haben je nach Berechnung die Württembergsiche im Premium-Tarif, die HUK und HUK24 und die Dialog im Tarife Risk vario Premium.

Im Bereich des Basis-Schutzes hat sich ebenfalls die Allianz mit der DLVAG (Note 1,3) zusammen mit der Dialog (Risk vario, Note 1,3) und der Stuttgarter Risikoversicherung (Note 1.3) an die Spitze gesetzt – gefolgt von der Hanse Merkur und der Alte Leipziger.

Ist der Test hilfreich?

Der aktuelle Test spiegelt die Landschaft der sehr guten und guten Produkte ausgezeichnet wieder – insgesamt bleibt aber ein oberflächlicher Eindruck, weil unklar ist, wie sich die einzelnen Bewertungspunkte des Ratings zusammensetzen. Als erste Orientierung aber eignet sich der Test allemal!

Focus Money 2016 +

In der Ausgabe 35/2016 testete Focus Money Risikolebensversicherungen – dieses Mal deutlich breiter angelegt als einige Ausgaben zuvor mit dem Test der Premium-Tarife – bewertet wurden dabei:
  • Leistung
  • Vertragsoptionen
  • Antrag und Gesundheitsprüfung
  • Beitragsgestaltung
Untersucht hat Focus Money mit dem DFSI Angebote für verschiedene Berufsgruppen – gleichzeitig wurde der Markt insgesamt bewertet.

Risikolebensversicherung im Test: Die Gesamtbewertung

Hier siegt bei den Service-Versicherern die Allianz als hervorragender Anbieter – dahinter folgen die Canada Life, die Continentale, die Dialog, die InterRisk sowie die Nürnberger, die Württembergische und die WWK. Bei den Direktversicherern liegt die Europa als hervorragender Anbieter ganz vorne – gefolgt von der Cosmos Direkt, HUK24 und der WGV.

Risikolebensversicherung im Test von Focus Money für Angestellte

Auffällig ist hier das gute Abschneiden der Allianz, der Württembergischen und der Europa sowie der InterRisk in den Berufsgruppen mit einer hervorragenden Bewertung. Ergänzt wird das Feld dieser ausgezeichneten Tarife von einer Vielzahl sehr gut bewerteter Anbieter, darunter die Continentale und die Canada Life bei den Service- und die HUK 24 sowie die Cosmos Direkt bei den Direktversicherern.

Risikolebensversicherung im Test von Focus Money für Selbstständige

Hervorragend haben hier die Angebote der Europa sowie der InterRisk abgeschlossen. Beide erhielten eine ausgezeichnete Bewertung. Dazu kommen zahlreiche Anbieter mit einer sehr guten Bewertung, unter anderem: Allianz, WGV, Dialog, WWK. In der Berufsgruppe der Beamten liegen die Allianz und die Europa mit einer hervorragenden Bewertung an der Spitze. Als "sehr gut" wurden unter anderem die Nürnberger, die HUK 24 und die Cosmos Direkt ausgezeichnet.

Risikolebensversicherung im Test von Focus Money für Berufsanfänger

Wer sich bereits als Berufsanfänger absichern will, der findet mit der Allianz, der Europa und der Württembergischen exzellente Anbieter. Aber auch die mit der Note "sehr gut" bewerteten Anbieter – wie etwa die Canada Life, die Dialog oder die Nürnberger – bieten sich als Alternative an.

Ist der Test von Focus Money hilfreich?

Umfangreich trifft es eher – er liefert viele Zahlen und Anbieter, scheint aber nicht vollständig zu sein. Anbieter wie die Stuttgarter, Community Life oder die Gothaer tauchen nicht auf, obwohl sie oft attraktive Beiträge bieten.

Guter Rat 2016 +

Die Zeitschrift Guter Rat hat 2016 ebenfalls Risikolebensversicherungen einem Test unterzogen – im Fokus standen dabei Service- und Direktversicherer. Untersucht wurden das Leistungsniveau, das Beitragsniveau und die Verbraucherfreundlichkeit der Anträge.

Risikolebensversicherung im Test von Guter Rat: Gesamtergebnis

In das Gesamtergebnis flossen alle bewerteten Faktoren wie Vertragsbedingungen, Verbraucherfreundlichkeit der Anträge sowie die Beitragsgestaltung ein. Die Ergebnisse:
  • Europa (ET 2) 1,3 – sehr gut
  • WGV (Basis) 1,8 – gut
  • DLVAG (L0U) 2,1 – gut
  • Hannoversche (FT1) 2,3 – gut
  • Cosmos CR (CR) 2,4 – gut
  • Community Life (Protect) 2,5 – gut
  • Asstel (Basic Classic) 2,5 – gut
  • Interrisk (AR1) 2,7 – befriedigend
  • Zurich (Basic) 3,0 – befriedigend
  • Stuttgarter (T20) 3,2 – befriedigend

Die Preissieger im Test von Guter Rat

Untersucht wurde hier das Preisniveau nach Direkt- und Serviceversicherern getrennt.

Direktversicherer

  • Europa
  • WGV
  • Community Life
  • Asstel
  • Cosmos CR

Serviceversicherer

  • DLVAG
  • Interrisk
  • Canada Life
  • Stuttgarter
  • Dialog

Die Risikolebensversicherungen mit den besten Leistungen im Test von Guter Rat

Untersucht wurden hier – ohne Berücksichtigung des Preises – die Qualität der Bedingungen, die Antragsfragen sowie die Solidität und das Rating der Anbieter und Tarife:
  • InterRisk XXL 1,3 – sehr gut
  • Allianz Plus Unfall 1,3 – sehr gut
  • Europa Premium 1,5 – sehr gut
  • Hannoversche Plus 1,6 – gut
  • Stuttgarter 1,6 – gut
  • WGV 1,7 – gut
  • Alte Leipziger 1,9 – gut
  • Cosmos Comfort 2,0 – gut
  • HUK 24 Premium 2,1 – gut
  • Dialog 2,2 – gut

Ist der Test hilfreich?

Er zeigt sehr gut, welche Risikolebensversicherungen sehr günstig sind, welche mit starken Leistungsmerkmalen punkten und welche die beste Balance zwischen den beiden Polen treffen. Dazu werden nicht nur Leistungen bewertet, sondern auch Antragsstrecken und Gesundheitsfragen.

Stiftung Warentest 2015 +

Aus dem Jahr 2015 stammt der letzte Test der Stiftung Warentest zur Risikolebensversicherung. Untersucht wurden wieder Markt-Angebote für unterschiedliche Musterfälle – einen Testsieger haben die Berliner dabei nicht gekürt, aber es haben sich einige Anbieter in verschiedenen Konstellationen als günstig gezeigt – dazu gehören:
  • Canada Life
  • Dialog
  • InterRisk
  • HUK 24
  • WGV
  • ERGO Direkt
  • Europa
  • DLVAG
  • myLife

Ist der Test hilfreich?

Für eine Orientierung sicherlich nicht schlecht, insgesamt aber ist der Test zu unübersichtlich, um wirklich Hilfestellung geben zu können, zum anderen ist die Aussagekraft durch die geringe Anzahl an Musterfällen schwach. Gut gemacht ist die Übersicht über die verschiedenen Leistungsmerkmale.
Eine Übersicht über die untersuchten Leistungsmerkmale finden Sie hier. Dort finden Sie auch eine Übersicht über alle Versicherer und Tarife im Test.

05.05.2017

Nach Oben
Modell-Foto: colourbox.com