Berufsunfähigkeitsversicherung online abschließen Abkürzung oder Umweg?

Berufsunfähigkeitsversicherung online abschließen - hört sich klasse an, ist aber in der Praxis ein Buch mit sieben (ach was … siebzig) Siegeln. Alles zum Online-Abschluss hier.
Ein “echter” Online-Abschluss ist heute eigentlich nur bei den StartUps getsurance und Community Life möglich. Beides eher weiße Flecken auf der BU-Landkarte, bei denen niemand (und natürlich auch wir nicht) nach ein paar Jahren am Markt wissen kann, wohin die Reise geht: Sind die Beiträge reell kalkuliert oder explodieren sie irgendwann? Wie wird im Schadensfall gearbeitet? Halten sich die Unternehmen am deutschen Markt? Gibt es Produkte und Produktgeber in 20 Jahren noch - oder in zwei?

Klar ist: Auch bei etablierten Versicherer lassen sich diese Frage nicht zu 100 Prozent in Ihrem Sinne beantworten - aber bei den Berufsunfähigkeitsversicherungen, mit denen wir zusammenarbeiten, ist die Wahrscheinlichkeit zumindest recht hoch.

Online-Vergleich und Online-Abschluss

Anders sieht es mit Online-Vergleichen aus, die es deutlich verbreiteter gibt und die meist auch den markt ganz anständig abdecken. Das Problem: Überzeugend finden wir die Online-Vergleiche auch nicht. (

P.S.: Um möglichen Fragen zuvor zu kommen Wir haben einen Vergleich, den wir aber immer ein bisschen verschämt verstecken - klicken Sie auf den grünen Button. Diese Info nur, damit es nicht heißt, wir würden nur schlechtmachen, was wir nicht haben.)
Zu unserem BU Vergleichsrechner hier entlang!
Klammer zu, weiter im Text: Wir haben natürlich Gründe, die uns den Online-Vergleichen skeptisch gegenüberstehen lassen.

Sie sind unrealistisch

Oft reichen winzige Abweichungen von dem Berufsbild, das der Online-Vergleich auswirft und der Beitrag steigt (oder sinkt) um 30 Prozent. Oder Sie rechnen mit 3.000 Euro Monatsrente, die Sie gar nicht versichern können mit Ihrem Berufsbild. Was Sie im Vergleichsrechner sehen, hat mit dem wenig zu tun, was Sie später abschließen. Versprochen.

Sie zeigen Versicherer und Tarife, die gar nicht infrage kommen und/ oder sinnvoll sind

In den Rechnern sind zwangsläufig Tarife, die für Sie oder auch ganz allgemein nicht infrage kommen - Startertarife zum Beispiel, einjährig kalkulierte Tarife, deren Beiträge im Alter explodieren, Familientarife, für die es bestimmte Merkmale braucht, um sie zu bekommen. Sie werden also mit Informationen und Tarifen versorgt, die für Sie ganz speziell oft wertlos sind.

Sie berücksichtigen keine individuellen Merkmale

Hobbys, Krankheiten oder spezielle Anforderungen an den Schutz: Online-Vergleiche können das nicht berücksichtigen und arbeiten deshalb zwangsläufig mit Schaufenster-Beiträgen. Aber die BU-Versicherer individualisieren Ihren BU-Schutz immer mehr, sodass die Schaufenster-Preise nur selten die tatsächlichen sein werden. Warum aber Beiträge vergleichen, die Sie so sowieso niemals bekommen?

Sie zeigen nur die halbe Wahrheit

Vergleichsrechner sind sind fixiert auf den Vergleich von Beiträgen - der günstigste soll oben stehen, diesen günstigsten preis finden wir Verbraucher sexy, weil das “Merkmal Preis” so schön eindimensional. Dabei zeigt es nur die halbe Wahrheit (wenn überhaupt), denn es fehlen viele relevante Kriterien, die entscheidend sind:
  • Leistungsmerkmale der BU
  • Verteuerungsrisiko
  • Rating
  • Service
  • eigene Erfahrungen von uns Maklern mit den einzelnen Versicherern.
Auf alles diese Merkmale (und noch viel mehr) wollen Sie bei Ihrer Entscheidung verzichten, weil ein Vergleichsrechner Produkt A an Platz 1 stellt?

Vergleich ohne Wert

Unser Vergleichsrechner zeigt Ihnen (wie viele andere auch) eine Fülle an Leistungsmerkmalen im Vergleich, die auch sehr gut beschrieben sind. Aber welche davon sind für Sie wirklich relevant? Wo sind rote Haken, die Sie gepflegt ignorieren können? Und wo fehlen grüne Haken, die für Sie immens wichtig sind?

Sie zeigen kein Gesamtbild

Vergleichsrechner zeigen immer Fragmente der BU, aber sie können keine umfassende Empfehlung geben, die auf Sie zugeschnitten ist, auf Ihre gesundheitliche Situation, Ihre Hobbys, Ihre persönlichen Risikoneigungen, Ihr Gewicht, Ihre exakte berufliche Tätigkeit.

Sie verzichten auf etwas, das Sie bezahlen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kostet in der Regel bei jedem Anbieter exakt das Gleiche. Wenn Sie also direkt zum Versicherer gehen und ohne Beratung zugreifen, dann zahlen Sie trotzdem die eingepreiste Courtage mit. Wenn Sie direkt zur Generalagentur laufen, die Ihnen nur Produkt X von Gesellschaft Y verkaufen kann, zahlen Sie genau so viel Beitrag, als wenn Sie sich bei uns vorab umfassend zu allen Gesellschaften beraten und die Vor- und Nachteile jedes Tarifs zeigen lassen. Die Kosten der kompetenten Beratung sind im Beitrag enthalten - verzichten Sie nicht zugunsten eines Online-Vergleichs auf die Kompetenz.

Nach Oben
Modell-Foto: colourbox.com