Berufsunfähigkeitsversicherung Informationen Die ersten Schritte zur Arbeitskraftabsicherung

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch und gerade für die Berufsunfähigkeitsversicherung, bei der es für den Laien mitunter recht unübsichtlich wird, wenn er sich auf die Suche nach der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung macht. Wir möchten daher in unseren Ratgebern die ersten Schritte mit Ihnen gemeinsam gehen und Ihnen zeigen, worauf es bei der ersten Orientierung ankommt. So bauen Sie ein fundiertes Wissen zur Arbeitskraftabsicherung auf und bewahren sich selbst vor teuren und vielleicht nicht mehr umkehrbaren Fehlentscheidungen. 

Den richtigen Beruf versichern 

Die Höhe des Beitrags in Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich maßgeblich auch nach dem Beruf, den Sie bei Vertragsschluss ausüben. Gleichzeitig sind für bestimmte Berufe und Berufsgruppen Besonderheiten bei der Absicherung zu beachten. Wir haben Ihnen die Informationen zu den wichtigsten Berufen und Berufsgruppen zusammengestellt. 
Berufsunfähigkeitsversicherung und Berufe

Alternativen zur BU-Versicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist in vielen Fällen die beste Wahl bei der Arbeitskraftabsicherung - aber eben nicht immer. Und in dem Fall kommen die Alternativen zum Greifen - etwa die Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder der Dread-Disease-Schutz. Mehr zu den Alternativen finden Sie in unserem Ratgeber. 
Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die häufigsten Fragen zum Einstieg in das Thema Arbeitskraftabsicherung 

Gerade, wenn Sie ganz neu im Thema Arbeitskraftabsicherung unterwegs sind, stellen sich viele Fragen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. So erfahren Sie, wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung funktioniert, was genau Sie sich unter "50 Prozent Berufsunfähigkeit" vorstellen müssen, wie die Beiträge kalkuliert werden und warum es kein Geld zurück gibt, wenn Sie nicht berufsunfähig werden. 

Hier klicken für die wichtigsten Fragen und Antworten ...

Die Gründe für Berufsunfähigkeit 

Gründe für gesundheitliche Einschränkungen, die zu einer Berufsunfähigkeit führen können, gibt es viele. In der Praxis sind es aber tatsächlich psychsiche Erkrankungen, Nervenkrankheiten sowie Probleme am Bewegungsapparat und Herz-, Gefäß- und Kreislauferkrankungen, die in sechs von zehn Fällen die Ursache der Berufsunfähigkeit sind. Mehr Details zu Berufsunfähigkeit und Krankheiten erfahren Sie in unserem Ratgeber.  
Berufsunfähigkeit und Krankheiten

Kritik an der BU-Versicherung 

Wenn ein Fall von Berufsunfähigkeit eintritt, geht es um mehrere zehntausend, vielleicht mehrere hunderttausend Euro. Klar, dass Streit da nicht ausbleibt und die Kunden unzufrieden sind. Aber welche Kritik an der Berufsunfähigkeitsversicherung ist wirklich gerechtfertigt? 
Kritik an der BU-Versicherung

Die häufigsten BU-Irrtümer 

Berufsunfähig? Ich doch nicht! Und wenn, dann bekomme ich doch Geld von der Rentenversicherung - oder? Rund um das Thema Arbeitskraftabsicherung im Allgemeinen und Berufsunfähigkeitsversicherung im Besonderen gibt es viele Halbwahrheiten und Fehleinschätzungen. Wir räumen in unserem Ratgeber damit auf. 
Irrtümer zur BU-Versicherung
+

Häufige Fragen und Ratgeber zu den wichtigsten Themen

Nach Oben
Modell-Foto: colourbox.com