Roland Rechtsschutz
(Tarif Plus unbegrenzt)

Roland Rechtsschutz im Tarif Plus unbegrenzt: Schutz mit Höhen und Tiefen.   

  • Leistungsstarker Privatschutz 
  • Versicherungssumme in Deutschland unbegrenzt 
  • Miet- und Berufs-Rechtsschutz mit Schwächen 
Jetzt individuelles Angebot erstellen lassen

Leistungsmerkmale der Roland Rechtsschutzversicherung (Tarif Plus unbegrenzt) im Überblick

Allgemeine Vertragsbedingungen

 

Der Versicherungsschutz ist nicht summenmäßig gedeckelt.

Unbegrenzte Versicherungssumme

Versicherungsschutz im Spezial Strafrechtsschutz ergänzt den klassischen Strafrechtsschutz. Er greift auch dann, wenn eine Tat vorsätzlich oder fahrlässig begangen strafbar ist. Ist das Vergehen nur vorsätzlich begehbar, besteht Versicherungsschutz im Spezial Strafrechtsschutz, soweit es sich um kein Verbrechen handelt. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen, solange keine Verurteilung wegen einer Vorsatztat erfolgt – ist das der Fall, muss die finanzielle Unterstützung der Rechtsschutzversicherung erstattet werden

Spezial Strafrechtsschutz

Zumindest sollte die Rechtsschutzversicherung Streitigkeiten um nicht spekulative Anlagen abdecken, wie etwa aus der betrieblichen Altersvorsorge oder einer Riester-Rente.

Kapitalanlagen

Die Rechtsschutzversicherung trägt die Kosten für eine außergerichtliche Streitbeilegung meist bis zu einer vertraglich vereinbarten Höchstsumme.

Mediation

bis zu 10.000 Euro pro Kalenderjahr

Der Rechtsschutz unterstützt Sie auch bei Streitigkeiten außerhalb Deutschlands

Versicherungsschutz weltweit

Der Schutz gilt, wenn sie in häuslicher Gemeinschaft leben.

Eltern und Großeltern mitversichert

In der Rechtsschutzversicherung können unverheiratete Kinder bis zum 25. Geburtstag kostenfrei mitversichert werden. Maßgeblich für die Mitversicherung ist nicht, ob sie sich noch in der Ausbildung befinden, sondern, dass sie keine auf Dauer angelegte Tätigkeit ausüben und hierfür kein Entgelt bekommen.

Kinder mitversichert

Je nach Versicherer gibt es telefonische Rechtsberatung, Online-Portale mit Rechtshilfe oder weitere Leistungen.

Assistance-Leistungen

Privat-Rechtsschutz

 

Der Schutz familienrechtlicher Streitigkeiten ist oft so ausgestaltet, dass der Konflikt außergerichtlich im Wege der anwaltlichen Beratung und Begleitung beigelegt werden kann mithilfe der Rechtsschutzversicherung. So ist es möglich, familiäre Streitigkeiten mithilfe der Rechtsschutzversicherung beizulegen.

Familienrechtsschutz

Mit dem Opfer-Rechtsschutz können Opfer von Straftaten als Nebenkläger eigene Ansprüche gegen den Täter durchsetzen und dabei auf die Unterstützung der Rechtsschutzversicherung bauen.

Opfer-Rechtsschutz

Der Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz ist eine spezielle Ergänzung zum Strafrechtsschutz und Bestandteil der verschiedenen Rechtsschutz-Bausteine. Er umfasst Verfahren, in denen es nicht um Straftaten, sondern um Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheide geht.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Im alltäglichen Leben schließen wir fast tagtäglich Verträge – und nicht selten gibt es Streit bei deren Umsetzung, wenn etwa die neue Waschmaschine defekt ist oder der Handwerker geschlampt hat. Der Rechtsschutz in diesem Bereich befasst sich mit der Durchsetzung und der Abwehr von Ansprüchen aus sogenannten schuldrechtlichen Verträgen. Dazu gehören zum Beispiel Kauf-, Reparatur-, Dienst-, Werk- oder Darlehensverträge. Hinzu kommt der Schutz aus dinglichen Rechten an beweglichen Sachen, wenn es etwa um die Übertragung von Eigentumsrechten geht.

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Mit dem Schadensersatz-Rechtsschutz bekommen Sie Unterstützung Ihrer Rechtsschutzversicherung, wenn Sie selbst Schadensersatzansprüche gerichtlich geltend machen müssen, etwa weil ein Verursacher für den angerichteten Schaden nicht einstehen will.

Schadensersatz-Rechtsschutz

Mit dem Sozial-Rechtsschutz setzen Sie sozialrechtliche Ansprüche durch, etwa Forderungen gegen Ihre Krankenkasse. In der Regel ist auch das vorgeschaltete Widerspruchsverfahren mit abgesichert.

Sozial-Rechtsschutz

Der Steuer-Rechtsschutz ermöglicht Ihnen das juristische Vorgehen bei komplexen Steuerfragen – etwa in der KFZ-, Grund-, Kirchen-, Einkommens-, Vermögens-, Mehrwert-, Abgeltungs-, Schenkungs- oder Erbschaftssteuer. Je nach Vertragsgestaltung ist neben der gerichtlichen Auseinandersetzung auch das vorgeschaltete Einspruchsverfahren vom Schutz der Rechtsschutzversicherung mitumfasst.

Steuer-Rechtsschutz

Ein alltägliches Verhalten kann schnell eine Straftat darstellen. Der Straf-Rechtsschutz umfasst die in Strafverfahren anfallenden Kosten, wie etwa die für die eigenen Anwälte, Zeugen, Gutachter, Nebenkläger, Reisen und die Gerichtskosten. Erstattet werden müssen die Kosten in aller Regel nur dann, wenn eine Verurteilung wegen einer Vorsatztat erfolgt.

Straf-Rechtsschutz

Der Verwaltungsrechtsschutz vor Gerichten schützt Sie bei Streitigkeiten vor Verwaltungsgerichten und ggf. auch im Widerspruchsverfahren und trägt die Kosten der Auseinandersetzung.

Verwaltungs-Rechtsschutz

Neben dem Schutz von vertragsrechtlichen Ansprüchen bei Käufen im Internet sehen manche Rechtsschutzversicherungen auch Schutz vor bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten, Identitätsdiebstahl im Netz oder dem Missbrauch von Zahlungsmitteln.

Internet-Rechtsschutz

Der Rechtsschutz in Betreuungsverfahren springt ein, wenn eine betreuungsrechtliche Anordnung angegriffen werden soll, etwa weil Sie nicht in einer Pflegeeinrichtung untergebracht werden möchten.

Rechtsschutz für Betreuungsverfahren

Auch Betreuungsverfügung der Eltern des Versicherungsnehmers mitversichert

Der Beratungs-Rechtsschutz bei Patientenverfügungen stellt Ihnen einen kompetenten Ratgeber zur Seite, wenn Sie eine Patientenverfügung aufsetzen oder ändern lassen möchten.

Beratung für Patientenverfügungen

Kostenübernahme bis zu 500 Euro je Kalenderjahr für Verfügungen

Berufs-Rechtsschutz

 

Das Disziplinarrecht regelt die Dienstvergehen von Beamten, Richtern und Soldaten sowie Wehrpflichtigen und Notaren. Als Standesrecht wird das Berufsrecht der freien Berufe bezeichnet, die Freiberufler unterliegen, wie etwa Rechtsanwälte Standesvorschriften wie der Bundesrechtsanwaltsordnung. Der Disziplinar- und Standesrechtsschutz gewährt finanzielle Unterstützung für entsprechende Verfahren.

Rechtsschutz im Disziplinar- und Standesrecht

Der Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz ist eine spezielle Ergänzung zum Strafrechtsschutz und Bestandteil der verschiedenen Rechtsschutz-Bausteine. Er umfasst Verfahren, in denen es nicht um Straftaten, sondern um Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheide geht.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Ein alltägliches Verhalten kann schnell eine Straftat darstellen. Der Straf-Rechtsschutz umfasst die in Strafverfahren anfallenden Kosten, wie etwa die für die eigenen Anwälte, Zeugen, Gutachter, Nebenkläger, Reisen und die Gerichtskosten. Erstattet werden müssen die Kosten in aller Regel nur dann, wenn eine Verurteilung wegen einer Vorsatztat erfolgt.

Straf-Rechtsschutz

Der gesonderte Rechtsschutz in diesem Bereich sorgt dafür, dass versicherte Arbeitnehmer auch dann mit der Unterstützung der Rechtsschutzversicherung rechnen können, wenn der Rechtsschutzfall noch nicht eingetreten ist. So können frühzeitig Gespräche mit dem Arbeitgeber aufgenommen werden, ohne dass der Arbeitnehmer alleine auf dem Kostenrisiko sitzen bleibt.

Rechtsschutz bei angedrohter Kündigung und Aufhebungsvertrag

bis zu 5.000 Euro pro Jahr möglich

Verkehrs-Rechtsschutz

 

Der Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz ist eine spezielle Ergänzung zum Strafrechtsschutz und Bestandteil der verschiedenen Rechtsschutz-Bausteine. Er umfasst Verfahren, in denen es nicht um Straftaten, sondern um Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheide geht.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Im alltäglichen Leben schließen wir fast tagtäglich Verträge – und nicht selten gibt es Streit bei deren Umsetzung, wenn etwa die neue Waschmaschine defekt ist oder der Handwerker geschlampt hat. Der Rechtsschutz in diesem Bereich befasst sich mit der Durchsetzung und der Abwehr von Ansprüchen aus sogenannten schuldrechtlichen Verträgen. Dazu gehören zum Beispiel Kauf-, Reparatur-, Dienst-, Werk- oder Darlehensverträge. Hinzu kommt der Schutz aus dinglichen Rechten an beweglichen Sachen, wenn es etwa um die Übertragung von Eigentumsrechten geht.

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Mit dem Schadensersatz-Rechtsschutz bekommen Sie Unterstützung Ihrer Rechtsschutzversicherung, wenn Sie selbst Schadensersatzansprüche gerichtlich geltend machen müssen, etwa weil ein Verursacher für den angerichteten Schaden nicht einstehen will.

Schadensersatz-Rechtsschutz

Der Steuer-Rechtsschutz ermöglicht Ihnen das juristische Vorgehen bei komplexen Steuerfragen – etwa in der KFZ-, Grund-, Kirchen-, Einkommens-, Vermögens-, Mehrwert-, Abgeltungs-, Schenkungs- oder Erbschaftssteuer. Je nach Vertragsgestaltung ist neben der gerichtlichen Auseinandersetzung auch das vorgeschaltete Einspruchsverfahren vom Schutz der Rechtsschutzversicherung mitumfasst.

Steuer-Rechtsschutz

Ein alltägliches Verhalten kann schnell eine Straftat darstellen. Der Straf-Rechtsschutz umfasst die in Strafverfahren anfallenden Kosten, wie etwa die für die eigenen Anwälte, Zeugen, Gutachter, Nebenkläger, Reisen und die Gerichtskosten. Erstattet werden müssen die Kosten in aller Regel nur dann, wenn eine Verurteilung wegen einer Vorsatztat erfolgt.

Straf-Rechtsschutz

Der Verwaltungsrechtsschutz vor Gerichten schützt Sie bei Streitigkeiten vor Verwaltungsgerichten und ggf. auch im Widerspruchsverfahren und trägt die Kosten der Auseinandersetzung.

Verwaltungs-Rechtsschutz

Miet- und Wohnungs-Rechtsschutz

 

Der Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz ist eine spezielle Ergänzung zum Strafrechtsschutz und Bestandteil der verschiedenen Rechtsschutz-Bausteine. Er umfasst Verfahren, in denen es nicht um Straftaten, sondern um Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheide geht.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Mit dem Schadensersatz-Rechtsschutz bekommen Sie Unterstützung Ihrer Rechtsschutzversicherung, wenn Sie selbst Schadensersatzansprüche gerichtlich geltend machen müssen, etwa weil ein Verursacher für den angerichteten Schaden nicht einstehen will.

Schadensersatz-Rechtsschutz

Der Steuer-Rechtsschutz ermöglicht Ihnen das juristische Vorgehen bei komplexen Steuerfragen – etwa in der KFZ-, Grund-, Kirchen-, Einkommens-, Vermögens-, Mehrwert-, Abgeltungs-, Schenkungs- oder Erbschaftssteuer. Je nach Vertragsgestaltung ist neben der gerichtlichen Auseinandersetzung auch das vorgeschaltete Einspruchsverfahren vom Schutz der Rechtsschutzversicherung mitumfasst.

Steuer-Rechtsschutz

nur gerichtlich

Ein alltägliches Verhalten kann schnell eine Straftat darstellen. Der Straf-Rechtsschutz umfasst die in Strafverfahren anfallenden Kosten, wie etwa die für die eigenen Anwälte, Zeugen, Gutachter, Nebenkläger, Reisen und die Gerichtskosten. Erstattet werden müssen die Kosten in aller Regel nur dann, wenn eine Verurteilung wegen einer Vorsatztat erfolgt.

Straf-Rechtsschutz

Der Verwaltungsrechtsschutz vor Gerichten schützt Sie bei Streitigkeiten vor Verwaltungsgerichten und ggf. auch im Widerspruchsverfahren und trägt die Kosten der Auseinandersetzung.

Verwaltungs-Rechtsschutz

Je nach Umfang der Rechtsschutzversicherung sind eine einzige oder mehrere Immobilien in Deutschland und darüber hinaus vom Rechtsschutz umfasst.

Alle Immobilien mitversichert

Alle Einheiten in Europa versichert.

Die Vor- und Nachteile der Roland Rechtsschutzversicherung (Tarif Plus unbegrenzt) 

  • Die Vorteile
  • Die Nachteile
Im Privat-Rechtsschutz bietet der Roland im Tarif Plus unbegrenzt umfassende Leistungen an: In allen relevanten Bereichen – zum Beispiel bei Ordnungswidrigkeiten, Schadensersatz-Klagen, im Straf- und Steuer-Rechtsschutz – sind gerichtliche wie auch außergerichtliche Auseinandersetzungen mitversichert. Dazu gibt es im Familien- und Erbrecht einen Beratungs-Rechtsschutz, der verhindern helfen kann, dass es bei familiären Streitigkeiten zu langwierigen Prozessen kommt.

Sinnvoll ist auch der inbegriffene Internet-Rechtsschutz des Roland im Bereich der privaten Internet-Nutzung. Entsprechende Streitigkeiten – zum Beispiel bei einer Auseinandersetzung nach einem Online-Shopping – werden vom Roland Rechtsschutz ebenfalls übernommen. Auch im Arbeits-Rechtsschutz sowie im Verkehrs-Rechtsschutz ist der Leistungskatalog der Roland Versicherung weit gefasst. Alle relevanten Rechtsfragen können mit dem Roland Rechtsschutz gerichtlich wie auch außergerichtlich geklärt werden, in vielen Fällen ist auch eine Mediation möglich. 

Im Betreuungs-Rechtsschutz übernimmt der Roland auch die Kosten, wenn gegen Ihre Eltern eine Betreuungsverfügung angeordnet wird - und im Erbfall werden Mittel für die Wahrnehmung der eigenen Rechte bereitgestellt. 

Auffällig ist, dass die unbegrenzte Versicherungssumme lediglich im Inland gilt - weltweit und in der Kautionsstellung dagegen sind dei Summen begrenzt. Im Berufs-Rechtsschutz gibt es keine Deckung bei Ordnungswidrigkeiten und im starfrechtlichen Bereich - wahrscheinlich zu verschmerzen, aber bei anderen Rechtsschutzversicherungen dennoch inbegriffen. Und auch im Mietrechtsschutz bietet der Tarif Basisleistungen ohne besondere Vorteils-Regelungen für Sie ab - dem Umfang nach erstreckt sich der Schutz ohnehin nicht auf alle selbst bewohnten Wohneinheiten im In- oder Ausland.

So schneidet die Roland in anderen Tests zur Rechtsschutzversicherung ab

Finanztest +

In der Untersuchung von Finanztest zu den Familienversicherungen waren verschiedene Tarife von HDI/ Roland im Angbeot: Der Tarif Basis zusammen mit RisikoPlus und Rundum Sorglos hat dabei insgesamt mit gut und der Note 2,0 abgeschlossen hatte. Die Kombination aus Basis und RsiikoPlus erreichte eine 2,1 und damit ebenfalls eine gute Bewertung. Auf dem gleichen Niveau bewegte sich der Tarif Kompakt Plus mit einer guten Note (2,2). Der Roland Kompakt-Tarif mit der Note 3,4 (befriedigend) schnitt dagegen schon deutlich schlechter ab - ebenso wie der HDI/Roland-Tarif Basis, der nur noch mit ausreichend und 3,6 bewertet werden konnte. 

DISQ mit ntv +

Bei der Untersuchung von DISQ und ntv aus dem Jahr 2015 wurden wurde die Roland Rechtsschutzversicherung ebenfalls untersucht und landete mit der Bewertung von Leistungen und Kosten mit nur 30,9 von 100 möglichen Puntken weit abgeschlagen hinten in der Übersicht. Ein schwaches Ergebnis für den Roland im untersuchten Kompakt-Tarif. 

Einschätzung der Analysehäuser +

Das Analysehaus Softfair hat in der Untersuchung zu den am Markt bestehenden Rechtsschutzversicherungen im Herbst 2016 verschiedene SB-Tarifvarianten des Premium-Schutzes unter die Lupe genommen und mit fünf von fünf Eulen sehr gut bewertet. Der Basis-Schutz dagegen hat mit drei von fünf Eulen alles andere als überzeugend abgeschnitten. Vom Premium-Tarif überzeugt waren auch die Analysten von Franke und Bornberg und haben die Bestnote FFF vergeben. 
Eine Übersicht über die untersuchten Leistungsmerkmale finden Sie hier

Nach Oben
Modell-Foto: colourbox.com
7.2.11-he.0