Die Bayerische
Berufsunfähigkeits-
versicherung

Der Tarif Protect Komfort im Test von optimal absichern

  • Zeitgemäßes Bedingungswerk 
  • Dienstunfähigkeitsklausel mitversichert 
  • Zeitliche Befristung möglich – keine ereignisunabhängige Nachversicherung
Jetzt Angebot für die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern

Tarifbeschreibung

Im Angebot der Bayerischen befinden sich drei verschiedene Berufsunfähigkeitsversicherungen: Der Tarif Smart, der Tarif BU Protect Komfort und der Tarif BU Protect Prestige. Alle drei Tarife sichern Sie als selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherungen gegen das Risiko einer Invalidität ab. Der Tarif Smart ist dabei als Einsteigertarif konzipiert, das Bedingungswerk ist allerdings einfach gehalten und nicht empfehlenswert. Die Tarifwerke Komfort und Prestige unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten: So leistet die Variante Prestige der Bayerischen Berufsunfähigkeitsversicherung sofort eine Zahlung in Höhe von drei Monatsrenten, wenn erstmals eine Berufsunfähigkeit unbefristet anerkannt wird. Außerdem zahlt die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung eine einmalige Wiedereingliederungshilfe, es gibt eine Infektionsklausel für alle Berufe und einen Dread-Disease-Baustein. Da diese Elemente nicht unbedingt erforderlich sind, beschränkt sich unser Test hier auf die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung im Komfort-Tarif. Das Rating der Bayerischen Berufsunfähigkeitsversicherung ist grundsätzlich ok, allerdings gibt es in den Bereichen Solidität, Prozessqoute und vor allem Erfahrung schon deutliche Abzüge für die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung.

Das spricht für die Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerischen

Bei einer Vielzahl von Leistungsmerkmalen zeigt die Bayerische, dass sie genau weiß, wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung heute aussehen muss – oder wie die Verbraucher sie sich vorstellen. Auf eine abstrakte Verweisung – auch bei der späteren Nachprüfung – verzichtet die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung, ebenso auf den Leistungsausschluss bei schuldloser Anzeigepflichtverletzung nach Paragraph 19 Versicherungsvertragsgesetz (VVG).  Für Beamte gibt es zudem eine echte Dienstunfähigkeitsklausel, sodass die Tarife als Dienstunfähigkeitsversicherung ausgelegt sind. Im Rating der großen Agenturen schneidet die Bayerische gut ab: Franke und Bornberg bewertet den Tarif mit der Bestnote FFF, Morgen & Morgen vergibt je nach Kategorie drei bis fünf Sterne.

Im Bedingungswerk bietet die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung eine Nachversicherungsgarantie bei definierten Lebensereignissen, auf eine Arztanordnungsklausel wird verzichtet, eine konkrete Verweisung sieht die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung nur bei Wahrung der Lebensstellung und einem Einkommensverlust von maximal 15 bis 25 Prozent vor.

Das sind die Schwächen der Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerischen

Allerdings hat die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung durchaus auch Schwächen. So verzichtet die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung nicht auf eine zeitlich befristete Anerkenntnis. Das bedeutet, dass dem Versicherten zugemutet wird, bei Unklarheiten zu seiner Erkrankung nach einem Jahr mit einer Nachprüfung konfrontiert zu werden.

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung bietet daneben keine ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie. Wer die vereinbarte Rente also anpassen möchte, kann das nur dann tun, wenn eines der versicherten Lebensereignisse – wie zum Beispiel Heirat, Scheidung, Einkommenssprung oder Immobilienerwerb – eintritt. Alternativ ist natürlich möglich, die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Beitragsdynamik auszustatten, sodass die versicherte Rente jährlich angepasst werden kann. Bei den Leistungsausschlüssen sind grob fahrlässige Vergehen nicht vom Verzicht umfasst: Wer also zum Beispiel im Straßenverkehr grob fahrlässig agiert und berufsunfähig wird, bekommt unter Umständen nicht die vereinbarte Rente der Bayerischen Berufsunfähigkeitsversicherung. Außerdem reiht sich die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung in die Liste der Versicherungen ein, die bei Bestehen einer Berufsunfähigkeit eine Nachmeldepflicht bei Eintritt gesundheitlicher Verbesserungen vorsehen – das ist nach unserer Einschätzung überflüssig, da die Versicherung ohnehin von sich aus den Gesundheitsstatus überprüfen wird.

Das Fazit

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung bietet im Tarif Protect Komfort insgesamt einen empfehlenswerten Schutz, der in vielen Leistungsbereichen als sehr gut zu bezeichnen ist. Vor allem für Beamte ist die Bayerische eine interessante Option, weil die Berufsunfähigkeitsversicherung dann auch als Dienstunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden kann. Insgesamt aber rangiert die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung mit ihrem Leistungsspektrum eher am unteren Rand des Marktes.
Eine Übersicht über die untersuchten Leistungsmerkmale finden Sie hier

Nach Oben
Modell-Foto: colourbox.com