netbank - Europas erste Internetbank
Samstag, 19.04.2014 11:26 Uhr
Im Fokus:

Die Nachteile der Rürup-Rente

Wie gut ist die geförderte Altersvorsorge wirklich?

Die Rürup-Rente fristet ein Schattendasein in Deutschland. Das liegt vor allem daran, dass das Modell deutlich komplizierter ist als andere private Vorsorgeformen, vor allem aber auch daran, dass die Rürup-Rente eher als nachteilig wahrgenommen wird. Aber welche Nachteile wiegen wirklich schwer? Und welche entpuppen sich bei genauem Hinsehen lediglich als Vorurteile?
Die Nachteile der Rürup-Rente Wie gut ist die geförderte Altersvorsorge wirklich?

Nachteil 1: Im Alter werden Steuern fällig

Die Rürup-Rente wird – genau wie die gesetzliche Rente – nachgelagert besteuert. In der Einzahlungsphase genießt man so Steuervorteile, in der Rentenphase wird die Rente dafür versteuert. Ab dem Rentnerjahrgang 2040 wird die Rürup-Rente dann tatsächlich zu 100 Prozent besteuert, bis dahin steigt der Steuersatz für jeden neuen Rentnerjahrgang an. Allerdings dürften viele Rentner im Alter tatsächlich wenig Steuern auf die Rürup-Rente zahlen, denn das Paket aus gesetzlichen Rentenansprüchen und einer Rürup-Rente muss z. B. in diesem Jahr bei einem alleinstehenden Rentner mehr als 12.500 Euro im Jahr ausmachen, damit überhaupt das steuerfreie Existenzminimum erreicht wird. Und selbst wenn zu einer gesetzlichen Rente von 2.000 Euro eine Rürup-Rente von 500 Euro kommt, wird die mit deutlich weniger als 100 Euro im Monat besteuert.

Nachteil 2: Bei der Rürup-Rente ist keine Kapitalauszahlung möglich

Anders als bei privaten Rentenversicherungen ist es nicht möglich, das angesparte Vermögen im Rentenalter in einer Summe zu bekommen, selbst Teilauszahlungen – wie bei der Riester-Rente – sind nicht möglich. Sie haben also keinen Zugriff auf das Kapital, Sie können nur eine lebenslange Rente erhalten. Natürlich schränkt das die Verfügbarkeit ein – immerhin ist es Ihr Erspartes, das dort auf der Bank liegt. Andererseits hat diese Regelung ihren Grund vor allem in der Erkenntnis, dass viele Sparer Lebens- oder Rentenversicherungen nicht bis zum Ende durchhalten – genau dafür aber unterstützt der Staat die Sparer: Sie sollen für das Alter vorsorgen, lebenslang abgesichert sein und nicht das Kapital schnell verzehren können, um dann dem Staat zur Last zu fallen.

Nachteil 3: Die Verfügbarkeit des Vermögens ist eingeschränkt

Zum einen können Sie eine Rürup-Rente nicht vererben: Guthaben aus einem Rürup-Vertrag kann nur in Form einer Rente an den Ehepartner oder kindergeldberechtigte Kinder vererbt werden. Und die Rürup-Rente kann nicht beliehen oder übertragen werden – das liegt vor allem daran, dass die Rürup-Rente ja pfändungssicher sein soll, damit das Vermögen bei Insolvenz oder Arbeitslosigkeit vor dem Zugriff des Staates geschützt wird. Hier gilt das zu Nachteil 2 Gesagte: Der Rürup-Vertrag soll eine Zusatzrente sicherstellen, die vor rentenschädlichen Verfügungen sicher ist. Wenn aber der Staat oder andere Gläubiger nicht auf das Geld zugreifen sollen, warum soll dann die Möglichkeit bestehen, bestimmten Gläubigern genau das zu erlauben. Und nebenbei gesagt: Die gesetzliche Rente kann ebenfalls nicht beliehen werden.

Vorteile nicht vergessen

Den vermeintlichen Nachteilen stehen viele Vorteile gegenüber. So werden die Einzahlungen steuerbegünstigt gefördert, was die Rendite der Rürup-Renten steigert. Immerhin können bis zu 20.000 Euro (40.000 Euro bei Verheirateten) pro Jahr steuerbegünstigt in eine Rürup-Rente gesteckt werden. In der Ansparphase wird zudem keine Abgeltungssteuer auf die Erträge aus dem Rürup-Vertrag fällig. Wer mit einem Rürup-Vertrag spart, bleibt zudem flexibel: Die Einzahlungen können jederzeit an die eigene finanzielle Situation angepasst und bei finanziellen Engpässen ganz ausgesetzt werden. Vor allem aber sorgt der pfändungs- und Hartz IV-sichere Rürup-Vertrag für eine lebenslang garantierte Zusatzrente. Da mag die Rendite mancher Sparpläne noch so verlockend besser sein: Eine lebenslang garantierte Rente können sie nicht bieten.
31.10.2012
LESEN SIE AUCH
    Basisrente und staatliche Förderung: Wann werden Rürup-Verträge steuerlich gefördert?

    Basisrente und staatliche Förderung: Wann werden Rürup-Verträge steuerlich gefördert?

    Rürup-Renten sind vor allem beliebt, weil der Staat die Sparer mit hohen Steuervorteilen lockt. Aber Rürup-Verträge werden nur dann gefördert, wenn sie die strengen Bedingungen. ...mehr
    Anzeige

    STOP! Es ist Zeit für eigene Immobilie!

    Anzeige Die eigenen 4 Wände sind mehr als "nur" eine solide Geldanlage und eine wertbeständige und sichere Altersvorsorge: Sie werden Ihr Zuhause sein. Sichern Sie sich jetzte aktuelle Top-Konditionen für 15 Jahre und mehr: Finanzierungen deutlich unter 3 % sind möglich. Nie war es einfacher und vor allem günstiger, in das eigene Zuhause zu kommen! Jetzt entscheiden und vom Zins-Tief profitieren!
    ...mehr
Foto: www.colourbox.com

Anzeige:
 
Anzeige:
Zahnersatz sofort - ohne Wartezeit
Auch bei angeratener oder begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken. Jetzt Kosten für Zahnersatz sofort radikal senken!
Ich will mehr erfahren ...
Krankenversicherung: Top-Schutz zum Top-Preis sichern - JETZT!
Ihre Vorteile: Keine Wartezeiten, beste Versorgung, Behandlung und Medikamente nach Wahl und Wunsch. Verlieren Sie keine Zeit!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern
Haftpflicht: Es geht auch günstig!
Vergleichen, informieren, abschließen: Einfacher geht’s kaum noch. Jetzt wichtigen Haftpflichtschutz zu Top-Konditionen sofort sichern!
Ja, ich möchte mich absichern!
Es kann jeden treffen!
Berufsunfähig! Sind Sie gegen diesen Schicksalsschlag abgesichert? Jetzt informieren und wichtigen Schutz sichern! Sofort!

Jetzt unabhängig beraten lassen!
Anzeige:

Ihr kostenloser Newsletter

Möchten Sie zum Thema Vorsorge, Versicherung und Finanzen immer gut informiert sein? Neutral. Fair. Unabhängig. Und kostenlos! Dann bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Anzeige

Sie wollen sparen?

image Bei der Hausratversicherung geht´s: Absicherung gegen Einbruch, Feuer- und Wasserschäden - jetzt Vergleich starten und den günstigsten Top-Anbieter ermitteln!
Anzeige

Plötzlich Pflegefall!

image Stellen Sie sich vor: Sie werden pflegebedürftig und sind alleine auf die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung angewiesen. Eine Pflege mit Würde ist da nicht möglich! Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung bekommen Sie garantiert die Pflege, die Sie sich vorstellen.

Ihr Vorsorgelexikon

Versicherung und Vorsorge von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Surftipps

Invaliditätsschutz mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt besser absichern: Hier finden Sie Tipps, Informationen und die besten Anbieter für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Einfach besser für das Alters vorsorgen

Alles über die Altersvorsorge mit einer Sofortrente finden Sie hier!

Anzeige:

Geschlossene Fonds zu Top-Konditionen
.
Anzeigen:
Es kann jeden treffen!
Berufsunfähig! Sind Sie gegen diesen Schicksalsschlag abgesichert? Jetzt informieren und wichtigen Schutz sichern! Sofort!
Jetzt unabhängig beraten lassen!
Zahnersatz sofort - ohne Wartezeit
Auch bei angeratener oder begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken. Jetzt Kosten für Zahnersatz sofort radikal senken!
Ich will mehr erfahren ...
Hausratversicherung: Jetzt sparen!
Absicherung gegen Einbruch, Feuer- und Wasserschäden - jetzt Vergleich starten und den günstigsten Top-Anbieter ermitteln!
Ja, ich möchte sparen!
Plötzlich Pflegefall: Und dann?
Würdelose Pflege zum Billigtarif oder private Pflege nach Ihren Wünschen - das haben Sie in der Hand! Sichern Sie sich die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Jetzt informieren und Angebot anfordern!
Haftpflicht: Es geht auch günstig!
Vergleichen, informieren, abschließen: Einfacher geht’s kaum noch. Jetzt wichtigen Haftpflichtschutz zu Top-Konditionen sofort sichern!
Ja, ich möchte mich absichern!
mestmedia Mediendienstleistungen Oliver Mest und Partner GbR - Holstenplatz 9 - 25335 Elmshorn - Telefon: +494121 2627770 - Telefax: +494121 2627771 - E-Mail: redaktion@optimal-absichern.de