728x90
Sonntag, 23.11.2014 12:54 Uhr
Im Fokus:

Rentenversicherung So holen Sie sich Ihr Geld zurück

Viele wünschen sich, ihre Beiträge aus der gesetzlichen Rentenversicherung erstattet zu bekommen. Dies geht im Normalfall nicht, es sei denn, man hat weniger als fünf Jahre in die Rentenkasse eingezahlt. Dann geht es unter Umständen doch. Nehmen Sie die Start-Position für den langen Lauf zur Beitragserstattung ein.
Rentenversicherung So holen Sie sich Ihr Geld zurück

Start - Allgemeine Wartezeit nicht erfüllt

Anspruch auf eine Regelaltersrente mit 65 plus x Jahren aus der gesetzlichen Rentenversicherung hat man nur dann, wenn die "Allgemeine Wartezeit" (= Mindestversicherungszeit von 60 Kalendermonaten) erfüllt ist. Auf die Allgemeine Wartezeit werden u. a. die Beiträge, die Sie mit Ihrem Arbeitgeber zusammen in die Rentenkasse gezahlt haben, angerechnet. Auch Kindererziehungszeiten für Mütter (zwölf Monate bei Geburt bis 1991 bzw. 36 Monate bei Geburt ab 1992), die Grundwehrdienstzeit/Zivildienstzeit oder Bundesfreiwilligendienst, bestimmte Lohnersatzleistungen (Krankengeld, Arbeitslosengeld etc.) oder hinzugewonnene Monate aus dem Versorgungsausgleich nach einer Ehescheidung zählen mit. Nicht angerechnet werden aber Schul- und Studienzeiten, Zeiten der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug und die Kinderberücksichtigungszeiten (bis zum zehnten Geburtstag des Kindes). Haben Sie die Allgemeine Wartezeit nicht erfüllt, dann folgen Sie mir zum zweiten Schritt …

Schritt 2 - Kein Recht zur freiwilligen Versicherung

Wenn Sie die Allgemeine Wartezeit nicht erfüllt haben, dürfen Sie auch nicht für die freiwillige Versicherung zugelassen sein. Freiwillig Versichern können sich alle Personen in Deutschland, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Hierzu gehören beispielsweise Hausfrauen und Selbstständige, die nicht von der Versicherungspflicht nach dem Sozialgesetzbuch VI erfasst sind (zum Beispiel Gastwirte, Inhaber von Einzelhandelsgeschäften etc.). Beamte und Angehörige von berufsständischen Versorgungseinrichtungen (zum Beispiel für Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater etc.) können sich die Beiträge nur dann erstatten lassen, wenn sie in der Vergangenheit keine freiwilligen Beiträge gezahlt haben (für Beamte auf Probe oder im Vorbereitungsdienst ist eine Beitragserstattung generell ausgeschlossen). Wenn Sie keine freiwilligen Beiträge zahlen dürfen, dann folgen Sie mir zum dritten Schritt …
Lesen Sie auch

Private Rentenversicherung
Sinnvolle Altersvorsorge?

Rente gegen Einmalzahlung
Sicherheit für das Alter

Verkauf und Policendarlehen prüfen
Rentenversicherung: Nicht gleich kündigen

Schritt 3 - Ihr Anspruch auf Beitragserstattung

Sie haben den Anspruch auf eine Beitragserstattung, wenn eine der drei Auswahlmöglichkeiten auf Sie zutrifft. Entweder sind Sie
  • Beamter oder Mitglied einer berufsständischen Versorgungseinrichtung (zum Beispiel für Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater etc.) oder
  • Sie haben die stufenweise angehobene Regelaltersgrenze von 65 Jahren plus x Monaten überschritten und es bis dahin nicht geschafft haben, die allgemeine Wartezeit zu erfüllen (zum Beispiel nicht versicherungspflichtige Selbständige oder Hausfrauen) oder
  • Ihr Antrag auf eine Hinterbliebenenrente ist wegen nicht erfüllter Allgemeiner Wartezeit des Verstorbenen abgelehnt worden (dann besteht der Anspruch auf Beitragserstattung aus der Versicherung des Verstorbenen für die Hinterbliebenen).
Wenn eine der drei genannten Auswahlmöglichkeiten auf Sie zutrifft, dann dürfen Sie das Zielband durchlaufen!
Anzeige
Machen Sie mehr aus Ihrer Geldanlage. Jetzt 20 % Renditeplus für Sie – durch eine professionelle und individuelle Beratung.
Ja, ich will mehr erfahren ...

Am Ziel – Die Beitragserstattung

Sie können sich Ihre Rentenbeiträge erstatten lassen! Doch verlieren Sie keine Zeit. Denn: Der Anspruch auf Beitragserstattung wird nicht verzinst. Daher sollten Sie den Antrag auf Beitragserstattung baldmöglichst stellen – ansonsten schmälert die Inflation die Kaufkraft Ihrer Beitragserstattung.

Antragsverfahren

Sie können den Antrag stellen, sobald die Frist von zwei Jahren nach Ende Ihrer letzten rentenversicherungspflichtigen Beschäftigung verstrichen ist. Neben dem Antragsformular V900 müssen Sie noch Nachweise in amtlich bestätigter (!) Fotokopie über die Zugehörigkeit zu der berechtigten Personengruppe einreichen. Also entweder die Beamtenurkunde oder die Mitgliedsurkunde der berufsständischen Versorgungseinrichtung o. ä. Besteht der Anspruch auf Regelaltersrente mit 65 plus x Jahren bzw. Hinterbliebenenrente wegen nicht erfüllter Wartezeit nicht, müssen Sie nicht extra einen Antrag auf diese Renten stellen. Sie können direkt den Antrag auf Beitragserstattung stellen.

Höhe der Beitragserstattung

Ihnen werden nur die Beitragsanteile erstattet, die Sie selber aus eigener Tasche gezahlt haben. Der Anteil Ihres Arbeitgebers verfällt zugunsten der Versichertengemeinschaft. Für Grundwehrdienst-/Zivildienstzeiten und Kindererziehungszeiten erhalten Sie kein Geld zurück, da Sie hierfür keinen eigenen Beitragsanteil leisten mussten. Haben Sie bereits eine Leistung zur Rehabilitation ("Kur") aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten, so mindert diese die Summe der Beitragserstattung.

Folgen der Erstattung

Ist der Bescheid über die Beitragserstattung bindend geworden (= kein Widerspruch eingelegt), so ist das Versicherungsverhältnis aufgelöst. Es besteht kein Anspruch mehr auf die Berücksichtigung der erstatteten Zeiten.
Anzeige:
01.01.2010 - Autor Oliver Mest
LESEN SIE AUCH
Foto: www.coulourbox.com
Anzeige:
 
Anzeige:
Haftpflicht: Es geht auch günstig!
Vergleichen, informieren, abschließen: Einfacher geht’s kaum noch. Jetzt wichtigen Haftpflichtschutz zu Top-Konditionen sofort sichern!
Ja, ich möchte mich absichern!
Plötzlich Pflegefall: Und dann?
Würdelose Pflege zum Billigtarif oder private Pflege nach Ihren Wünschen - das haben Sie in der Hand! Sichern Sie sich die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Jetzt informieren und Angebot anfordern!
Krankenversicherung: Top-Schutz zum Top-Preis sichern - JETZT!
Ihre Vorteile: Keine Wartezeiten, beste Versorgung, Behandlung und Medikamente nach Wahl und Wunsch. Verlieren Sie keine Zeit!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern
Haben Sie 1.000 Euro zu verschenken?
Sicherlich nicht, oder? Dann verschenken Sie nicht die staatliche Förderung der Riester-Rente, die bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen kann.
Ja, ich will mich jetzt informieren!
Anzeige:

300x250
Ihr kostenloser Newsletter
Möchten Sie zum Thema Vorsorge, Versicherung und Finanzen immer gut informiert sein? Neutral. Fair. Unabhängig. Und kostenlos! Dann bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Anzeige
Top versorgt im Alter!
image Die gesetzliche Rente wird im Alter kaum mehr als eine Grundsicherung sein. Nehmen Sie Ihr Schicksal jetzt in die Hand. Nutzen Sie die Vorteile der Riester-Rente mit staatlichen Zuschüssen von über 50 % auf Ihre Eigenbeiträge. Verzichten Sie nicht auf bis zu 1.000 Euro staatliche Förderung im Jahr. Nutzen Sie diese wirksame Waffe gegen Altersarmut! Sichern Sie sich eine der höchsten Renten, die Sie als Riester-Sparer bekommen können. Sie haben doch nichts zu verschenken, oder?
Anzeige
Zahnersatz notwendig? Wir zahlen sofort!
image Auch bei angeratener oder bereits begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken! Ihre Vorteile:

- Verdopplung des Festzuschusses Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bis zu 100% der Gesamtrechnung – auch wenn bereits ein Heil- und Kostenplan vorliegt
- Für Kronen, Brücken und Prothesen auf bewährtem Qualitätsniveau
- Keine Leistungsbegrenzungen
Ihr Vorsorgelexikon
Versicherung und Vorsorge von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Surftipps

Invaliditätsschutz mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt besser absichern: Hier finden Sie Tipps, Informationen und die besten Anbieter für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Einfach besser für das Alters vorsorgen

Alles über die Altersvorsorge mit einer Sofortrente finden Sie hier!

Anzeige:

.
Anzeigen:
Finanziell abgesichert im Alter
Die gesetzliche Rente reicht im Alter niemals! Sichern Sie sich eine private Vorsorge der Extraklasse - jetzt!
Ja, jetzt Informationen anfordern!
Es kann jeden treffen!
Berufsunfähig! Sind Sie gegen diesen Schicksalsschlag abgesichert? Jetzt informieren und wichtigen Schutz sichern! Sofort!
Jetzt unabhängig beraten lassen!
Sie suchen Top-Zinsen?
Hier werden Sie fündig! Die ABC Bank bietet tagesaktuelle Top-Zinsen. Legen Sie sicher und rentabel an.
Jetzt Konto eröffnen und richtig gute Zinsen einstreichen!
Haben Sie 1.000 Euro zu verschenken?
Sicherlich nicht, oder? Dann verschenken Sie nicht die staatliche Förderung der Riester-Rente, die bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen kann.
Ja, ich will mich jetzt informieren!
Plötzlich Pflegefall - und dann?
Würdelose Pflege nach Stoppuhr? Nicht mit mir – ich kann mir die Pflege leisten, die ich mir wünsche. Dank der ausgezeichneten Pflegeversicherung der DKV!
Hier Angebot anfordern
mestmedia Mediendienstleistungen Oliver Mest und Partner GbR - Holstenplatz 9 - 25335 Elmshorn - Telefon: +494121 2627770 - Telefax: +494121 2627771 - E-Mail: redaktion@optimal-absichern.de