120x600
Freitag, 19.12.2014 12:36 Uhr
Im Fokus:

Die neuen Unisex-Tarife Was Verbraucher jetzt wissen müssen

2013 wird mit der Gleichberechtigung auch im Versicherungswesen ernst gemacht: Geschlechterspezifische Verträge gehören dann der Vergangenheit an, es gelten sogenannte Unisex-Tarife, also gleiche Tarife für Männer und Frauen. Aber was bedeutet das für die Verbraucher heute bereits konkret? Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.
Die neuen Unisex-Tarife Was Verbraucher jetzt wissen müssen

Welche Versicherungen sind eigentlich betroffen?

Bei Risikolebens- und bei Kapitallebensversicherungen sind Frauen bisher deutlich bevorzugt: Sie leben länger und zahlen deshalb deutlich weniger für den Todesfallschutz als Männer. Die werden durch die neuen Unisex-Tarife wahrscheinlich günstiger an eine Risikolebensversicherung kommen, Frauen müssen ab 2013 eher mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren Frauen bisher bevorzugt, weil sie als sicherere Fahrer gelten – dieser Vorteil dürfte ab 2013 wegfallen. Männer haben dagegen vor allem bei der Berufsunfähigkeitsversicherung von günstigeren Beiträgen profitiert, weil sie statistisch gesehen seltener berufsunfähig werden als Frauen. Und auch bei der privaten Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung waren Männer bisher im Vorteil, weil sich die geringere Lebenserwartung hier positiv auf die Prämie auswirkt.

Kann ich heute schon Unisex-Tarife abschließen?

Die Versicherer beschäftigen sich natürlich intensiv mit dem Thema und wollen die Unisex-Diskussion auch offensiv für den Vertrieb nutzen. Beispiel Allianz: Hier gibt es Übergangstarife. Wenn bei einem Geschlecht die Umstellung zu höheren Prämien führt, gibt es bis zum 21.12. noch die geschlechterspezifisch kalkulierten Beiträge. Sind die neuen Unisex-Tarife günstiger, können sie jetzt schon abgeschlossen werden. Die Alte Leipziger und die Gothaer sowie HDI Gerling bieten bei vielen Policen eine sogenannte Umtauschgarantie: Erhöht sich durch die Umstellung der Beitrag, können die heute abgeschlossenen Policen in die günstigere Variante umgetauscht werden. Andere Versicherer − wie z. B. die VPV − setzen in einzelnen Sparten bereits ab dem Sommer auf die neuen Unisex-Tarife. Grundsätzlich gilt aber: Ein Abschluss in einem der neuen Tarife ist derzeit kaum sinnvoll, weil es kaum Vergleichsanbieter gibt. Ohne Vergleich ist aber unklar, wie gut die neuen Tarife tatsächlich sind. Denn nur dann lässt sich überhaupt beurteilen, ob ein Umtausch ein gutes Geschäft ist.
Lesen Sie auch

Kapitallebensversicherung
Was habe ich da eigentlich abgeschlossen?

Berufsunfähigkeitsversicherung und Beratung
Diese Fragen stellen Ihnen Makler und Vertreter

Welche Risiken unabhängig absichern?

Grundsätzlich gilt aber auch: Wer bisher wichtige Policen − wie z. B. eine Berufsunfähigkeitsversicherung − nicht abgeschlossen hat, sollte damit nicht bis 2013 warten, um dann ggf. in den Genuss eines günstigeren Tarifes zu kommen. Denn wer bis dahin krank wird, bekommt vielleicht gar keinen Vertrag oder muss mit höheren Risikozuschlägen rechnen, die den möglichen Unisex-Vorteil auffressen. Wer bereits abgesichert ist und wichtige Policen − wie die Berufsunfähigkeits- oder die Risikolebensversicherung − abgeschlossen hat, kann die neuen Tarife auf jeden Fall zu einem Vergleich nutzen: Möglicherweise gibt es den gleichen Schutz in Zukunft für weniger Geld – dann kann eine Kündigung der bisherigen Versicherung und ein Neuabschluss oder aber eine Umstellung des Vertrages sinnvoll sein.
25.06.2012 - Autor Oliver Mest
LESEN SIE AUCH
Anzeige:
 
Anzeige:
Plötzlich Pflegefall - und dann?
Würdelose Pflege nach Stoppuhr? Nicht mit mir – ich kann mir die Pflege leisten, die ich mir wünsche. Dank der ausgezeichneten Pflegeversicherung der DKV!

Hier Angebot anfordern
Sie wissen nie, was passieren wird!
Ein Rechtsstreit kommt schneller als gedacht - und er wird meist teuer! Die meist immensen  Kosten dafür trägt Ihre Rechtsschutzversicherung.

Haben Sie eine? Jetzt informieren!
Krankenversicherung: Top-Schutz zum Top-Preis sichern - JETZT!
Ihre Vorteile: Keine Wartezeiten, beste Versorgung, Behandlung und Medikamente nach Wahl und Wunsch. Verlieren Sie keine Zeit!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern
Haben Sie 1.000 Euro zu verschenken?
Sicherlich nicht, oder? Dann verschenken Sie nicht die staatliche Förderung der Riester-Rente, die bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen kann.
Ja, ich will mich jetzt informieren!
Anzeige:

Ihr kostenloser Newsletter
Möchten Sie zum Thema Vorsorge, Versicherung und Finanzen immer gut informiert sein? Neutral. Fair. Unabhängig. Und kostenlos! Dann bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Anzeige
Plötzlich Pflegefall - und dann?
image Würdelose Pflege nach Stoppuhr? Nicht mit mir – ich kann mir die Pflege leisten, die ich mir wünsche. Dank der ausgezeichneten Pflegeversicherung der DKV!
Anzeige
Und was dann?
image Berufsunfähig! Wie sieht Ihr Leben nach einem solchen Schicksalsschlag aus? Sind Sie gut versichert, um die finanziellen Folgen tragen zu können? Haben Sie vorgesorgt für den Fall, dass Sie kein Einkommen mehr haben? Ohne private Absicherung werden Sie zum Sozialfall, lebenslang angewiesen auf staatliche Unterstützung. Nur eine private Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Ihnen im Falle der Fälle, ein menschenwürdiges Dasein fühen zu können. Jetzt informieren und absichern! Verschenken Sie keine Zeit mehr!
Ihr Vorsorgelexikon
Versicherung und Vorsorge von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Surftipps

Invaliditätsschutz mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt besser absichern: Hier finden Sie Tipps, Informationen und die besten Anbieter für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Einfach besser für das Alters vorsorgen

Alles über die Altersvorsorge mit einer Sofortrente finden Sie hier!

Anzeige:

300x250
.
Anzeigen:
Plötzlich Pflegefall: Und dann?
Würdelose Pflege zum Billigtarif oder private Pflege nach Ihren Wünschen - das haben Sie in der Hand! Sichern Sie sich die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Jetzt informieren und Angebot anfordern!
Finanziell abgesichert im Alter
Die gesetzliche Rente reicht im Alter niemals! Sichern Sie sich eine private Vorsorge der Extraklasse - jetzt!
Ja, jetzt Informationen anfordern!
Zahnersatz sofort - ohne Wartezeit
Auch bei angeratener oder begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken. Jetzt Kosten für Zahnersatz sofort radikal senken!
Ich will mehr erfahren ...
Haben Sie 1.000 Euro zu verschenken?
Sicherlich nicht, oder? Dann verschenken Sie nicht die staatliche Förderung der Riester-Rente, die bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen kann.
Ja, ich will mich jetzt informieren!
Die Baufinanzierung vom Testsieger!
Fair. Bankenunabhängig. Kostenfrei. Accedo ist Deutschlands fairster Baufinanzierer lt. Focus Money.
Jetzt Angebot einholen!
mestmedia Mediendienstleistungen Oliver Mest und Partner GbR - Holstenplatz 9 - 25335 Elmshorn - Telefon: +494121 2627770 - Telefax: +494121 2627771 - E-Mail: redaktion@optimal-absichern.de