Tagesgeld_728x90
Montag, 02.03.2015 17:27 Uhr
Im Fokus:

MAGAZIN RENTE & VORSORGE

Risikoabsicherung

Die größten Versicherungsirrtümer

Risikoabsicherung: Die größten Versicherungsirrtümer
Der Versicherungsmarkt ist auch ein Markt voller Märchen und Mythen – nämlich darüber, welche Versicherung wofür zuständig ist und in welchen Fällen sie zahlt. Wir wollen mit diesen Versicherungslegenden und -irrtümern aufräumen, die Sie teuer zu stehen kommen können. mehr...

Optimieren Sie Ihre Altersvorsorge

Fragen und Antworten für Ihre sichere Rente

Optimieren Sie Ihre Altersvorsorge: Fragen und Antworten für Ihre sichere Rente
Immer wieder bekommen wir Mails von Usern, die auf optimal-absichern nach Tipps für ihre Altersvorsorge suchen. Und immer wieder tauchen die gleichen Fragen auf – Antworten auf die wichtigsten (und am häufigsten gestellten) bekommen Sie hier. mehr...

Wie viel Verkäufer steckt in Ihrem Vertreter?

Machen Sie den Kaiser-Test

Wie viel Verkäufer steckt in Ihrem Vertreter?: Machen Sie den Kaiser-Test
Wenn Sie sich mit den wichtigsten Versicherungen schützen wollen, werden Sie in aller Regel einen Versicherungsvertreter oder -makler zu Rate ziehen, der Sie beraten soll. Aber leider haben viele Vertreter nicht Ihre Sicherheit im Auge, sondern vor allem die eigenen Provisionen. mehr...

Sichere Geldanlage

Wie lege ich mein Geld an?

Sichere Geldanlage: Wie lege ich mein Geld an?
Viele Sparer suchen sie: Die sichere Geldanlage, in die ich mein Geld investieren kann. Aber wie lege ich mein Geld an? Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine sichere Geldanlage, die trotzdem eine attraktive Rendite bietet. Die besten Idenn für eine sichere Geldanlage finden Sie hier. mehr...

Berufsunfähigkeitsversicherung und Krankenversicherung

Risikozuschlag wieder loswerden

Berufsunfähigkeitsversicherung und Krankenversicherung: Risikozuschlag wieder loswerden
Risikozuschläge sind vor allem in der privaten Krankenversicherung, in der Berufsunfähigkeitsversicherung und in der privaten Pflegezusatzversicherung an der Tagesordnung: Allergiker, Antragsteller mit Rückenleiden oder anderen, meist nicht einmal besonders schweren Vorerkrankungen zahlen immer einen Aufschlag gegenüber gesunden Antragstellern. mehr...

Riester-Rente kündigen

Was Sie wissen müssen!

Riestert Rente kündigen: Unterschrift gut durchdenken!
Grundsätzlich können Sie Ihre Riester-Rente kündigen: Allerdings hat das weitreichende Konsequenzen, denn eine Kündigung der Riester-Rente– egal ob in der Ansparphase oder in der Auszahlungsphase – ist eine sogenannte "schädliche Verwendung" mit weitreichenden Konsequenzen. mehr...

Schlüsselverlustversicherung

Ohne Haftpflicht wird's teuer!

Schlüsselverlustversicherung: Ohne Haftpflicht wird's teuer!
Wer seine Schlüssel verliert, dem droht Ärger – vor allem, wenn es sich bei den verlorenen Schlüsseln um solche handelt, die Bestandteil einer Schließanlage sind. Denn müssen die Schlösser ausgetauscht werden, kann das teuer werden! mehr...

Altersvorsorge

Wie gut ist die Beratung wirklich?

Altersvorsorge: Wie gut ist die Beratung wirklich?
Jedes Jahr verschenken die Altersvorsorge-Sparer in Deutschland Millionen Euro, weil sie falsch beraten werden – vor allem beim Abschluss von Altersvorsorge-Verträgen mit Versicherungen. Aber was muss der Berater wissen, um das richtige verkaufen zu können? mehr...

Grundfähigkeitsversicherung

Sinnvoller Schutz oder unnötige Police?

Grundfähigkeitsversicherung: Sinnvoller Schutz oder unnötige Police?
Grundfähigkeitsversicherung. Nur wenige kennen die Police, die oft als Alternative bei der Invaliditätsabsicherung angeboten wird. Ist der Abschluss sinnvoll? Wann muss die Grundfähigkeitsversicherung zahlen? Worauf ist beim Abschluss einer solchen Grundfähigkeitsversicherung zu achten? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. mehr...

Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte
Beamte sind oft verunsichert, wenn es um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung geht. Denn die meisten gehen davon aus, dass der Dienstherr zahlt, wenn sie dienstunfähig werden. Aber zahlt der Dienstherr bei Berufsunfähigkeit wirklich, wenn Beamte nicht mehr arbeiten können? mehr...

Vorerkrankungen bei Berufsunfähigkeits- und Krankenversicherungen

Das Invitatio-Modell nutzen

Vorerkrankungen bei Berufsunfähigkeits- und Krankenversicherungen: Das Invitatio-Modell nutzen
Wenn Sie mit Vorerkrankungen belastet auf der Suche nach einer neuen Berufsunfähigkeits- oder Krankenversicherung sind, müssen Sie mit abgelehnten Anträgen rechnen. Bitter dabei: Wenn ein Versicherer Sie abgelehnt hat, werden Sie auch bei anderen Gesellschaften selten Schutz bekommen. mehr...

Berufsunfähigkeitsversicherung

Was Sie im Antrag angeben müssen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Was Sie im Antrag angeben müssen
Wird im Antrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung nach "sonstigen Gesundheitsstörungen" oder "chronischen Leiden" gefragt, müssen Sie eine Allergie gegen Caliumdichromat sowie Nickelsulfat grundsätzlich angeben, da es sich nicht nur um belanglose Bagatell-Erkrankungen handelt. mehr...

Invaliditätsschutz

Alle Vorerkrankungen angeben

Invaliditätsschutz: Alle Vorerkrankungen angeben
Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, möchte sich für den Fall absichern, dass er seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann. Damit der Schutz nicht gefährdet ist, sollten Sie darauf achten, bei den Gesundheitsfragen alle Vorerkrankungen anzugeben. mehr...

Berufsunfähigkeitsversicherung

Verweisung: Immer wieder Ärger!

Berufsunfähigkeitsversicherung: Verweisung: Immer wieder Ärger!
Die Verweisung auf einen anderen Beruf im Falle der Berufsunfähigkeit ist vor allem bei älteren Verträgen ein Problem, wie ein Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz (AZ: 10 U 1198/04) zeigt. Der betroffene Mann hatte vor Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. mehr...

Versicherungsschutz über die Firma

Absicherung vom Chef

Versicherungsschutz über die Firma: Absicherung vom Chef
Die betriebliche Altersvorsorge als ein Weg der privaten Vorsorge hat sich mittlerweile als festes Vorsorgeinstrument in den Köpfen der Angestellten festgesetzt und wird wegen der finanziellen Anreize gern genutzt. Vorsorge vom Chef kann es aber noch in ganz anderen Bereichen geben. mehr...
Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv
.
Fotos:www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.coulourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.coulourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com, www.colourbox.com
Anzeige:
 
Anzeige:
Krankenversicherung: Top-Schutz zum Top-Preis sichern - JETZT!
Ihre Vorteile: Keine Wartezeiten, beste Versorgung, Behandlung und Medikamente nach Wahl und Wunsch. Verlieren Sie keine Zeit!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern
Haftpflicht: Es geht auch günstig!
Vergleichen, informieren, abschließen: Einfacher geht’s kaum noch. Jetzt wichtigen Haftpflichtschutz zu Top-Konditionen sofort sichern!
Ja, ich möchte mich absichern!
Zahnersatz sofort - ohne Wartezeit
Auch bei angeratener oder begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken. Jetzt Kosten für Zahnersatz sofort radikal senken!
Ich will mehr erfahren ...
Sie wissen nie, was passieren wird!
Ein Rechtsstreit kommt schneller als gedacht - und er wird meist teuer! Die meist immensen  Kosten dafür trägt Ihre Rechtsschutzversicherung.

Haben Sie eine? Jetzt informieren!
Anzeige:

300x250
Ihr kostenloser Newsletter
Möchten Sie zum Thema Vorsorge, Versicherung und Finanzen immer gut informiert sein? Neutral. Fair. Unabhängig. Und kostenlos! Dann bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Anzeige
Plötzlich Pflegefall!
image Stellen Sie sich vor: Sie werden pflegebedürftig und sind alleine auf die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung angewiesen. Eine Pflege mit Würde ist da nicht möglich! Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung bekommen Sie garantiert die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Anzeige
Plötzlich Pflegefall!
image Stellen Sie sich vor: Sie werden pflegebedürftig und sind alleine auf die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung angewiesen. Eine Pflege mit Würde ist da nicht möglich! Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung bekommen Sie garantiert die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Ihr Vorsorgelexikon
Versicherung und Vorsorge von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Surftipps

Invaliditätsschutz mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt besser absichern: Hier finden Sie Tipps, Informationen und die besten Anbieter für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Einfach besser für das Alters vorsorgen

Alles über die Altersvorsorge mit einer Sofortrente finden Sie hier!

Anzeige:

300x250
.
Anzeigen:
Zahnersatz sofort - ohne Wartezeit
Auch bei angeratener oder begonnener Behandlung die Zuzahlung für Zahnersatz bis auf 0 Euro senken. Jetzt Kosten für Zahnersatz sofort radikal senken!
Ich will mehr erfahren ...
Plötzlich Pflegefall: Und dann?
Würdelose Pflege zum Billigtarif oder private Pflege nach Ihren Wünschen - das haben Sie in der Hand! Sichern Sie sich die Pflege, die Sie sich vorstellen.
Jetzt informieren und Angebot anfordern!
Bis zu 2 % Zinsen Für Ihr Geld!
CreditPlus: Jetzt attraktiv anlegen mit garantiertem Zins für die gesamte Laufzeit! Bis zu 2 % Zinsen sind möglich!
Jetzt Top-Zinsen sichern!
Haben Sie 1.000 Euro zu verschenken?
Sicherlich nicht, oder? Dann verschenken Sie nicht die staatliche Förderung der Riester-Rente, die bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen kann.
Ja, ich will mich jetzt informieren!
Sie suchen Top-Zinsen?
Hier werden Sie fündig! Die ABC Bank bietet tagesaktuelle Top-Zinsen. Legen Sie sicher und rentabel an.
Jetzt Konto eröffnen und richtig gute Zinsen einstreichen!
mestmedia Mediendienstleistungen Oliver Mest und Partner GbR - Wilhelm-Busch-Weg 4 - 25358 Horst - Telefon: +494126 3957800 - Telefax: +494126 3957805 - E-Mail: redaktion@optimal-absichern.de